Vita

Viola Beckmann studierte Ältere Deutsche Literatur und Sprache sowie Italienisch an der Freien Universität Berlin.

Sie arbeitete in verschiedenen germanistischen und historischen Forschungsprojekten und war an der Erstellung von Repertorien beteiligt.

Nach einer Fortbildung zur Informationsmanagerin war sie im Bereich Text, Kommunikation und Gestaltung tätig. Von 2002-2004 Mitarbeiterin in der Studiengangsleitung vom Institute of Electronic Business durchgeführten Studiengangs Electronic Business an der Universität der Künste Berlin.

Von 2005-2013 lag ihr Schwerpunkt in selbstständigen Tätigkeiten im Wissenschaftsmanagement und der Tagungsorganisation, insbesondere für das Graduiertenkolleg "Geschlecht als Wissenskategorie" an der Humboldt-Universität zu Berlin.

2014/15 war sie wissenschaftliche Koordinatorin des Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin Brandenburg, seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Transkulturelle Geschichte des Judentums am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und Geschäftsführerin der Leo Baeck Summer University.

 

Viola Beckmann

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Kulturwissenschaft

Humboldt Universität zu Berlin

contact@pensata.de