Publikationen

Der Pommersfeldener Johannes-Libellus. Der Evangelist und der Baptist in früher dominikanischer Literatur in der Volkssprache, hg. v. Hans-Jochen Schiewer zus. m. Viola Beckmann, Jochen Conzelmann, Nicolai Pahne u.a (ungedruckt).


Wissenszirkulation under cover. Der Fall Gschall und der Kampf gegen die Klöster. In: Vernunft, Religionskritik, Volksglauben in der Aufklärung. Wissenszirkulation und Öffentlichkeit in den deutschsprachigen Gebieten, hg. v. Thomas Bremer, Halle 2013 (Wissensdiskurse im 17. und 18. Jahrhundert 2). S. 111–125.


»Vernunft, Religionen, Volksglauben in der Aufklärung. Wissenszirkulation und Öffentlichkeit in den deutschsprachigen Gebieten (Halle-Wittenberg, 03./04.06.2011)«. Tagungsbericht, zus. m. Thomas Bremer, Marcus Conrad u. Kai Lohsträter. In: Les Carnet de recherche du CIERA. Comptes rendus de manifestations de la recherche franco- allemande 2011.


Rezension zu: Carlos Watzka: Vom Hospital zum Krankenhaus. Zum Umgang mit psychisch und somatisch Kranken im frühneuzeitlichen Europa. In: Gesnerus 64 (2007). S. 320 – 322.

 

Viola Beckmann

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Kulturwissenschaft

Humboldt Universität zu Berlin

contact@pensata.de